Dank an alle Beteiligten

Eine Großveranstaltung wie der Sparkassen-Silvesterlauf kann nicht ohne zahlreiche Helfer über die Bühne gehen. „Knapp 400 Helfer sind am Start um Euch dieses Lauferlebnis zu ermöglichen“, berichtet Cheforganisator Ingo Schaffranka. Nach der 36. Auflage mit 6750 Teilnehmern war Schaffranka sichtlich begeistert: „Dieser Lauf gehört zu den besten der letzten 20. Jahre. Fast keine Pannen und Vorfälle, ein hervorragendes Teilnehmerfeld mit Top-Läufern dank des Engagement von Andreas Beulertz und Laura Lienhart. Aber auch die Helfer der DJK Werl, Marathon Soest und LC Soester Börde haben einen tollen Job gemacht. Danke auch an das THW und das DRK. Ein besonderer Dank geht an die Vereine TuS Jahn Soest, RW Westönnen, SC Hellweg Werl, die Judoabteilung des Werler TV, die Radfahrer des RSV Hansa und die Schützen in Werl sowie die Funkhilfe in Bad Lippspringe.“ Fotos vom 36. Sparkassen-Silvesterlauf gibt es hier, die Ergebnisse hier.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.