Scheckübergabe im Rahmen der Sportgala

Die drei Hauptbegünstigten der Erlöse des Sparkassen-Silvesterlaufs, die Wasserwacht des DRK-Ortsvereins Möhnesee (12.000 Euro), der Förderverein Tischtennis Geseke Senioren für Junioren und der Sozialdienst katholische Frauen (Werl, Warstein, Soest/ jeweils 3.000 Euro) erhielten im Rahmen der Sportgala für den Kreis Soest in der Soester Stadthalle von den Vorsitzenden der Sparkassen im Kreisgebiet, Bernd Marx, Jürgen Riepe und Michael Supe die symbolischen Schecks.

Insgesamt spendete die Stiftung Gutes Erlaufen 32.000 Euro. Im Rahmen der Sportgala machte Ingo Schaffranka nochmals auf den Stiftungszweck aufmerksam. Neben der Unterstützung sozialer Einrichtungen liegt der Stiftung vor allem die Hilfe für Sportvereine am Herzen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.