Sparkasse verlängert Zusammenarbeit bis 2021

„Für uns war es ein Glücksfall, dass die damaligen Sparkassen aus Werl und Soest nach dem Ausscheiden der Westfalenpost sofort als Hauptsponsor des Silvesterlaufs eingesprungen sind“, erklärte Gerd Albrandt, Vorsitzender der Förder- und Veranstaltergemeinschaft Silvesterlauf e.V. im Rahmen der Pressekonferenz, die über die weitere Zusammenarbeit informierte. In der Tat, entwickelte sich die Zusammenarbeit zwischen der mittlerweile fusionierten Sparkasse Soest/Werl und dem Komitee des Sparkassen-Silvesterlaufs als Erfolgsstory. Jährlich gehen rund 7.000 Sportler und Sportlerinnen an den Start in Werl und werden von mehreren tausend Zuschauern zum Marktplatz nach Soest getragen. Mit dem Ziel, gemeinsam das Sportjahr erfolgreich zu beenden, aber auch zum Spendenerlös des größten Silvesterlaufs in Deutschland beizutragen.

Sparkassendirektor Michael Supe und Gerd Albrandt unterzeichneten mit Freude den dreijährigen Vertrag, der damit die Veranstaltung bis zum Jahr 2021 sicherstellt. Großer Dank an die Sparkasse Soest/Werl kam auch von den Vorstandsmitgliedern und Stiftungsbeiräten Werner Borgschulze, Rolf Lohmann und Ludwig Schröter von der Stiftung Gutes Erlaufen (Foto mit Maskottchen Sparky).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.