HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Laura Hottenrott und Eyob Salomon!

Lange sah es danach aus, dass der vor zwei Jahren aus Eritrea geflüchtete Eyob Salomon den mehr als 20 Jahren bestehenden Streckenrekord bei der 34, Auflage des Sparkassen Firmenlaufes knacken kann. Am Ende lief er in einer phantastische Zeit von 45:21 Minuten ins Ziel und belohnte sich für eine grandiose Leistung, da er fast 14 Kilometer allein lief. Auch die für den BSV Baunatal laufende Laura Hottenrott startete erstmalig beim Silvesterlauf und siegte deutlich in der Frauenkonkurrenz. Die in den USA lebende sympathische Läuferin hatte es bei der Siegerehrung eilig, feiert sie doch gemeinsam mit ihren Freunden in BERLIN ins neue Jahr, 6500 Läuferinnen und Läufer waren von Silvesterlauf 2015 begeistert. Eine tolle Stimmung an der Strecke und den Ortsteilen in Werl und Soest, ideales Läuferwetter und einmalige Freude zum Jahresabschluss auf dem Soester Marktplatz antreffen. – das ist der Silvesterlauf Werl-Soest.

Wir sagen danke und freuen uns auf Euch im kommenden Jahr. Ich sage DANKE an 400 Helferinnen und Helfer. Weitere Berichte und Bilder folgen.

Allen einen guten Rutsch wünscht Ingo Schaffranka